Injektionsharz für Tunnelbau in Österreich, Deutschland und Europa

Beim Tunnelbau kommt es auf hohe Dichtheit der Bausubstanz sowie Stabilität des durchbohrten Gebirges auch in Störungszonen an. Produkte von SPESAN in Linz kommen zur Verfestigung und Abdichtung zum Einsatz.

Verfestigung von nicht standfestem Gebirge

Beim Durchbrechen von Gestein für den Tunnelbau sind nicht alle Schichten gleichmäßig stabil. In Störungszonen können nicht standfeste Gebirge für Probleme sorgen. Für das Abdichten gegen Einbruch von Wasser und die Verfestigung kommt SPESAN WS – SPESAN B oder SPESAN WV – SPESAN B zum Einsatz.

Das erfahrene Team von SPESAN in Linz informiert Sie gerne über den Einsatz der hochwertigen Injektionsharze in Österreich und Deutschland.

Abdichtung von Tunnelrissen und Arbeitsfugen

In der Tunnelinnenschale kann es mit der Zeit zu Undichtheiten kommen. Diese entstehen etwa bei Rissen oder wenn sich Kiesnester bilden. Im Zuge der Tunnelarbeiten ist es sinnvoll, Arbeitsfugen sofort dauerhaft abzudichten. In der Tunnelinnenschale raten wir zum Einsatz von SPESAN WL – SPESAN B, welches langsam reagiert. Die Injektion erfolgt über Injektionspacker oder Injektionsschläuche je nach genauem Einsatzbereich.

Rufen Sie uns an, wir informieren Sie in Deutschland, Österreich und Europa gerne persönlich.

Informationen zu Cookies und Datenschutz

Diese Website verwendet Cookies. Dabei handelt es sich um kleine Textdateien, die mit Hilfe des Browsers auf Ihrem Endgerät abgelegt werden. Sie richten keinen Schaden an.

Cookies, die unbedingt für das Funktionieren der Website erforderlich sind, setzen wir gemäß Art 6 Abs. 1 lit b) DSGVO (Rechtsgrundlage) ein. Alle anderen Cookies werden nur verwendet, sofern Sie gemäß Art 6 Abs. 1 lit a) DSGVO (Rechtsgrundlage) einwilligen.


Sie haben das Recht, Ihre Einwilligung jederzeit zu widerrufen. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt. Sie sind nicht verpflichtet, eine Einwilligung zu erteilen und Sie können die Dienste der Website auch nutzen, wenn Sie Ihre Einwilligung nicht erteilen oder widerrufen. Es kann jedoch sein, dass die Funktionsfähigkeit der Website eingeschränkt ist, wenn Sie Ihre Einwilligung widerrufen oder einschränken.


Das Informationsangebot dieser Website richtet sich nicht an Kinder und Personen, die das 16. Lebensjahr noch nicht vollendet haben.


Um Ihre Einwilligung zu widerrufen oder auf gewisse Cookies einzuschränken, haben Sie insbesondere folgende Möglichkeiten:

Notwendige Cookies:

Die Website kann die folgenden, für die Website essentiellen, Cookies zum Einsatz bringen:


Optionale Cookies zu Marketing- und Analysezwecken:


Cookies, die zu Marketing- und Analysezwecken gesetzt werden, werden zumeist länger als die jeweilige Session gespeichert; die konkrete Speicherdauer ist dem jeweiligen Informationsangebot des Anbieters zu entnehmen.

Weitere Informationen zur Verwendung von personenbezogenen Daten im Zusammenhang mit der Nutzung dieser Website finden Sie in unserer Datenschutzerklärung gemäß Art 13 DSGVO.